Ausgabe 6 // Oktober 2023 (Vorschau) | Arbeitsschutz - aber sicher!

10 // KURZ NOTIERT KURZ NOTIERT Ergänzung des Marketing-Mixes // Foto: Hailo Hailo setzt die Zusammenarbeit mit dem Fußballbundesligisten Eintracht Frankfurt auch in der Saison 2023/24 fort und wird wieder über Bandenwerbung, das ClubMagazin und die Social-Media-Kanäle des Vereins sichtbar sein. Für Hailo ist die Fortsetzung des Sponsorings nicht nur eine sinnvolle Ergänzung des Marketing-Mixes, sondern auch eine Herzensangelegenheit: „Hailo steht absolut hinter Eintracht Frankfurt“, sagt Geschäftsführer Jörg Lindemann. „Wenn wir einen starken Verein wie diesen unterstützen, hat das selbstverständlich auch eine betriebswirtschaftliche Relevanz. So erhöhen wir die Sichtbarkeit der Marke und stärken den Unternehmenserfolg.“ // Foto: BP - Bierbaum-Proenen Der ausgewiesene Workwear-Experte Maik Friedrichs (Foto) verstärkt seit 1. Oktober als neuer CEO die Geschäftsführung von BP - Bierbaum-Proenen. Der geschäftsführende Gesellschafter Harald Goost des 1788 gegründeten Kölner Traditionsunternehmens wird BP künftig zusammen mit Friedrichs leiten. Der 45-Jährige Friedrichs war zuletzt Geschäftsführer beim Berufsbekleidungshersteller Pionier. Zuvor war er beim schwedischen Hersteller Blåkläder Workwear als Geschäftsführer für Deutschland verantwortlich sowie für Kunden in der Schweiz und in Polen. Friedrichs wird bei BP die Bereiche Vertrieb, Business Development, Marketing und E-Commerce verantworten. Geschäftsführung verstärkt Medienpaket für Azubis Speziell Azubis im ersten Ausbildungsjahr bewegen sich in den Betrieben in einer für sie neuen Umgebung. Sie müssen vieles von Grund auf lernen und verfügen noch nicht über die Erfahrung der älteren Kollegen. Deshalb braucht der Nachwuchs in Sachen Arbeitsschutz besondere Unterstützung. Wichtig ist, ihn von Ausbildungsbeginn an für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu sensibilisieren. Um Ausbilder dabei zu unterstützen, ihren Schützlingen ArbeitsschutzWissen zu vermitteln, stellt die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) das Medienpaket „binmirsicher“ zur Verfügung. Es Staffelstab weitergereicht Zum Jahresbeginn hat Marc Gronau (39/Foto) als zweiter Geschäftsbereichsleiter seine Tätigkeit neben dem bisherigen Hauptverantwortlichen Stefan Thiel bei Nordwest Handel aufgenommen, um sukzessive dessen Nachfolge anzutreten. Jetzt wurde der Staffelstab weitergereicht und seit 1. September trägt Gronau die alleinige Verantwortung für den Geschäftsbereich für Bau & Europa. Damit sind auch strategische und organisatorische Veränderungen verbunden. Thiel bleibt Nordwest planmäßig bis Ende 2025 erhalten und wird als leitende Stabstelle die Akquise im Baubereich vorantreiben. // Foto: Nordwest enthält praxisrelevante Informationen und Video-Tutorials, auch speziell für Tätigkeiten in den Branchen Holz und Metall. Details gibt es über die BGHM-Webseite. // Foto: bluedesign / Fotolia Tägliches nachhaltiges Handeln Mit der Umweltmanagementzertifizierung nach der weltweit anerkannte Norm ISO 14001 hat AS Arbeitsschutz den nächsten Meilenstein geschafft und die eigene Umweltleistung und die eigenen Umweltziele messbar gemacht sowie die eigenen Umweltauswirkungen minimiert. Mit der Festlegung der Vision „Unser Ziel ist es, die Gesundheit der Menschen sowie die Umwelt zu schützen und das Leben einfacher zu machen“, hat AS Arbeitsschutz niedergeschrieben, was dem Unternehmen wichtig ist. Die Themen Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung sind hier Kernpunkte und ein zentrales Anliegen des täglichen Handelns. Es wurden bereits mehrere Maßnahmen auf den Weg gebracht. Aktiv daran zu arbeiten und kontinuierlich zu verbessern – das wird die Aufgabe der nächsten Jahre sein.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTA5MDcwMw==