Ausgabe 2 // 2024 April (Vorschau) | Arbeitsschutz - aber sicher!

8 // TITELSTORY Sohlenkern für besonders belastete Füße Ein Problem, das viele Beschäftigte auf der Baustelle kennen, die den ganzen Tag auf den harten Betonböden unterwegs sind, sind müde und extrem belastete Füße. Hier setzt Elten mit einem Sohlenkern aus dem Material Infinergy an, der beispielsweise im Sicherheitsstiefel „Stefano XXSG Boa blackblue Low ESD S3“ verarbeitet ist. Infinergy ist ein von BASF entwickelter, elastischer Partikelschaum, der die Vorteile von TPU um die typischen Eigenschaften von Schaumstoffen ergänzt. Das Ergebnis: elastisch wie Gummi, aber federnd leicht. Das Material dämpft nicht nur den Aufprall des Fußes beim Laufen, sondern federt ihn auch wieder zurück. Durch das enorme Rückstellungsvermögen erhält der Träger einen Großteil seiner eingesetzten Energie beim Laufen wieder zurück. Gerade Beschäftigte auf Baustellen, die bei ihrer Arbeit sehr viel laufen und auf harten Untergründen unterwegs sind, können damit Ermüdungserscheinungen und Gelenkproblemen deutlich besser vorbeugen. Zudem hat der „Stefano“ das Boa Fit System. Mit dem praktischen Drehverschluss lässt sich der Schuh im Handumdrehen passgenau schließen. Das Nachjustieren ist selbst während der Tätigkeit mit einer Hand möglich. Das Obermaterial aus widerstandsfähigem Rindleder, ein PU-Spitzenschutz und die PU/PU Sohle „Safety Grip“ mit ihrem tiefen Profil machen das Modell zu einem zuverlässigen Begleiter im rauen Joballtag. Klassiker zur Vermeidung von Umknickunfällen Features wie der Sohlenkern aus dem Material Infinergy oder das Boa Fit System zeigen: Elten entwickelt dauerhaft und gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis Lösungen, die den Arbeitsalltag von MenMit einem Sohlenkern für besonders belastete Füße sowie einer grobstolligen Laufsohle bieten diese Modelle Tragekomfort und Sicherheit zugleich. bei seinen Berufs- und Sicherheitsschuhen großen Wert auf Ergonomie, Tragekomfort, Gesunderhaltung der Füße und modernes Design. Das Traditionsunternehmen forscht ständig an neuen Produkten und innovativen Technologien und initiiert anwenderorientierte Projekte. Die Sicherheitsschuhe von Elten gehen dabei gezielt auf die Bedürfnisse der Träger in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern und Branchen ein. So sind beispielsweise die Modelle der Serie „Crossworker“ zuverlässige Begleiter für alle Arbeiten im Bauhaupt- und Baunebengewerbe; auch im Garten- und Landschaftsbau eignen sich die Modelle sehr gut. Zu dieser Serie gehört etwa der „Mick black-red Mid ESD S3S“. Der Sicherheitsstiefel bietet dank einer PU/PU-Laufsohle sicheren Halt auf rutschigen oder unebenen Untergründen. Zudem ist er mit einer 10 mm Absatzkante ausgestattet. Diese sorgt für einen festen Stand etwa auf Sprossen. Damit eignet sich „Mick“ auch für Arbeiten, die – wie das Bohren an der Decke – häufig auf einer Leiter stehend durchgeführt werden. Mit einer PU-Überkappe und einer geschwungenen Seitenapplikation in Schwarz und Rot fällt der Sicherheitsstiefel überdies optisch auf. Das Obermaterial aus hydrophobiertem Veloursleder und Textil wehrt Nässe ab, das Textilinnenfutter ist atmungsaktiv. So eignet sich der „Mick“ für Einsätze bei jeder Witterung. Gleiches gilt für den „Mike Boa GTX black Low ESD S3S CI“, der im Inneren mit der Gore-Tex Performance Comfort Footwear ausgestattet ist. Die ist wasserdicht, gibt dem Fuß dabei aber genügend Luft zum Atmen. So kann der Schweiß in Form von Wasserdampf abgeleitet werden, was eine Auskühlung des Fußes unterbindet. Dank der PU/PU-Laufsohle, deren Rahmenkonstruktion für erhöhte Stabilität sorgt, liegt der Fuß noch sicherer und stabiler. Dazu kommt eine hohe Absatzkante, die das Stehen auf Leitern sicherer macht. Als cleveres Extra verfügt der Sicherheitshalbschuh über das Boa Fit System. Das ist ein Drehverschluss, der ganz einfach bedient werden kann, selbst dann, wenn man Handschuhe trägt. Ein weiterer Sicherheitsstiefel aus der „Crossworker“-Familie ist der „Quentin black-blue Mid ESD S3S“. Das Modell punktet ebenfalls mit PU/PU-Laufsohle, einer 10 mm Absatzkante, widerstandsfähigen Obermaterialien und einem atmungsaktiven Textilinnenfutter. Damit eignet sich „Quentin“ ebenfalls für viele Einsatzbereiche – und wird im Job zu einem echten Hingucker: Sein schwarz-blaues Design verleiht dem Schuh ein markantes Aussehen. Die 10 mm hohe Absatzkante sorgt auch auf Leitersprossen für einen sicheren Halt. // Fotos (2): Elten

RkJQdWJsaXNoZXIy MTA5MDcwMw==